Prof. Dr. Birgit Stark
Professorin für Kommunikationswissenschaft

Birgit Stark ist Professorin für Kommunikationswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Außerdem ist sie Sprecherin des interdisziplinären Forschungsschwerpunkts Medienkonvergenz an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Zuvor forschte sie an der Akademie der Wissenschaften in Wien (Kommission für vergleichende Medien- und Kommunikationsforschung). Sie promovierte an der Universität Hohenheim mit der Arbeit „Fernsehen in digitalen Medienumgebungen. Eine empirische Analyse des Zuschauerverhaltens“. An der Universität Stuttgart-Hohenheim arbeitete sie auch mehrere Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Kommunikationswissenschaft und Sozialforschung und als Projektmitarbeiterin an der Forschungsstelle für Medienwirtschaft und Kommunikationsforschung. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen insbesondere Themen der Medienkonvergenz, die Nutzungs- und Rezeptionsforschung, Methoden der Markt- und Kommunikationsforschung sowie die vergleichende Medienforschung. Ihre aktuellen Forschungsprojekte beleuchten den Einfluss von Informationsintermediären wie Facebook auf öffentliche Meinungsbildungsprozesse und analysieren die Folgen fragmentierter Mediennutzung auf Prozesse der gesellschaftlichen Integration.

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein.