Stage 6
-
EN, Live Translation
Discussion
Everyone
AR, VR or Invisible Media? - A Glimpse into the Media World of Tomorrow

Short thesis

Media are losing context and are perceived as singular bits of content in various environments: notifications, assistants, messenger, voice control, alternate reality and public displays. Which role will established brands and corporations play in the future? How are media perceived, and how is content consumed?

Description

Classic paradigms are losing relevance, and new enablers suddenly become relevant. The future is holding many surprises for us. Not all market leaders will be able to maintain their positions in the years to come. The digital revolution is progressing rapidly, and its changes have global impact. What will media offerings of the future look like? Where is media going to “happen”? What role, if any, will brands play? How can providers prepare – and most importantly, who are the big players of that future?  Is there such a thing as a completely personalised media experience? Object-oriented production? Synthetic speakers and computer-generated films? A glimpse into the future.

_____________________

Diese Session findet auf Englisch statt und wird ins Deutsche übersetzt.

Medien verlieren ihren Kontext und werden als einzelne Inhaltshappen in verschiedene Umgebungen wahrgenommen: Notifications, Assistenten, Messenger, Sprachsteuerung, Alternate Reality und öffentliche Displays. Welche Rolle spielen die etablierten Marken und Konzerne in Zukunft? Wie werden Medien wahrgenommen und wie konsumiert?

Klassische Paradigmen verlieren ihre Bedeutung und neue Enabler werden plötzlich relevant. Die Zukunft hält einige Überraschungen für uns bereit. Nicht alle Marktführer werden in den nächsten Jahren ihre Position behaupten können. Die digitale Revolution legt ein rasantes Tempo vor und  die Veränderungen haben globale Auswirkungen. Wie sehen die Medienangebote der Zukunft aus? Wo werden Medien stattfinden? Welche Rolle spielen dann noch Marken? Wie können sich Anbieter darauf vorbereiten und vor allem wer sind die großen Player in dieser Zukunft?  Gibt es komplett personalisierte Medienerlebnisse? Objekt-orientierte Produktion? Synthetische Sprecher und computergenerierte Filme? Ein Blick in die Zukunft.