Stage 6
-
EN, Live Translation
Talk
Everyone
Immerse yourself! Virtual Reality-Experiences instead of Linear Storytelling

Short thesis

Virtual Reality projects use new narrative techniques to tell us something new. Good stories and experiences following storytelling, however, are still rare. How do you tell a story in VR? What does it take to guide users through a space?

Description

360° and immersive experiences require entirely new stories. It’s all about guiding users’ views and opening up new worlds for them without having them get lost. And besides, it is also important to prevent users from getting ill, and to consider which sounds from which directions optimally enhance the experience. Add to that the challenges regarding production: 360° recording, light and stitching. A glimpse inside the engine room of 360° and VR productions. Which stories are appropriate for VR? Which rules are there, and what have we learned so far? How do we develop a good VR experience? If the camera captures everything, where do we position the team? How is VR produced? Which technologies are required?

_______________

Dieser Talk findet auf Englisch statt und wird ins Deutsche übersetzt.

Virtual Reality-Projekte brauchen neue Erzähltechniken, um uns ihre Inhalte näher zu bringen. Allein: Gute Geschichten und Experiences, die einem Storytelling folgen, sind noch selten. Wie erzählt man Geschichten in VR?

360° und immersive Erlebnisse benötigen ganz neue Geschichten. Es gilt den Blick der Nutzer zu führen, ihnen eine Welt zu öffnen, ohne dass sie sich darin verlieren. Ganz nebenbei gilt es noch darauf zu achten, dass es den Nutzern nicht schlecht wird und zu überlegen welcher Sound von wo am besten das Erlebnis unterstützt. Hinzu kommen die Herausforderungen der Produktion: 360°-Aufzeichnung, Licht und Stitching. Welche Geschichten eignen sich für VR? Welche Regeln gibt es und was wurde bis jetzt gelernt? Wie entwickelt man eine gute VR-Experience? Wenn die Kamera alles im Blick hat, wo steht dann das Team? Wie wird VR-Produziert? Welche Technologien braucht man? Ein Blick in den Maschinenraum von 360° und VR-Produktionen.